Allgemeine Bedienung und Handhabung

Hier erfahren Sie, wie Valerio und die GKS bedient werden. Sie lernen, im Programm zu navigieren.
Zunächst zu den Modulen von Valerio

Ein wichtiges Thema ist die Erstellung von Rechendokumenten.
Hier werden Texte und nachvollziehbare Massenansätze erstellt. Diese sind in fast allen Funktionen erforderlich.
Lesen Sie über die Erstellung von Rechendokumenten.

Valerio besteht aus mehreren Modulen, deren Datenbanken alle miteinander verbunden sind.


KOSTEN zur

  • Erstellung von nachvollziehbaren Kostenschätzungen,
  • Kostenkontrolle unter Einbindung der Aufträge und Abrechnungen,
  • Kostenprognosen unter Einbindung der Änderungsevidenz



AVA zur

  • Erstellung von Ausschreibungen mit nachvollziehbaren Massenansätzen
  • Datenaustausch gemäss ÖNORM A 2063
  • Angebotsprüfung, Preisspiegel, Vergaben
  • Aufmassprüfung



ABRECHNUNG zur

  • Erstellung von Aufträgen mit Zuordnung zur Kostenkontrolle und den Bauterminen
  • Zuteilung der Änderungsevidenz
  • Erfassung von Aufträgen zur Bauschadensbehebung
  • Erstellung von Zahlungsfreigaben mit Bauschadensgegenrechnung



BAUZEITPLAN / FINANZPLAN zur

  • Erstellung eines Bauterminplanes zur Erfassung der Aufträge und Abrechnungen
  • Erfassung der noch zu vergebenden Leistungen auf der Zeitachse
  • Zahlungsvorschau nach bereits vergebenen Aufträgen und noch zu vergebenden Leistungen
  • Gegenüberstellung mit tatsächlich erfolgten Zahlungsfreigaben
  • Monatsweise Zahlungsvorschau für den AG mit MWST / Vorsteuer - Gegenrechnung



Derzeit in Entwicklung:

  • Berechnung der Bandbreite von Kostenschätzungen, Kostenkontrollen und Kostenprognosen
  • Dokumentenmanagement

Sämtliche Menüs sind über die HTML-Masken an unterschiedliche Bildschirmauflösungen angepasst.
Die Darstellung kann mit der STRG-Taste und dem Mausrad stufenlos gezoomt werden.
Alle grösseren Masken sind geteilt darstellbar.
Alle Tabellen können spaltenweise sortiert werden.

Die Hauptmenüs befinden sich an der linken Seite des Bildschirms.

Die Menüauswahl kann weggeklappt werden.


Icons steuern das Programm. Diese werden mit Helptexten erklärt. Die Helptexet werden beim Rollover mit der Maus dargestellt (QuickInfo).


In der Menüzeile wird der aktuelle User genannt, weitere Funktionen können gestartet werden.

Zusätzlich zu den Quickinfos steht eine ausführliche Hilfe in Form eines WEBMANUALS zur Verfügung.
Die Zugange dazu sind mit Fragezeichen gekennzeichnet.
Diese sind meist rechts oben, bei grösseren Masken aber auch an mehreren Stellen angeordnet.

  • allgemeine_bedienung_und_handhabung.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/07 08:52
  • von arch-simlinger