DOWNLOAD und INSTALLATION

In diesem Kapitel wird das PROGRAMM von VALERIO + GKS als Komplettinstallation zum Download angeboten.
Die nach dieser Installation möglichen Updates werden in einem eigenen Kapitel zum Download angeboten.

Diese Installation ersetzt alle früheren Installationen samt den zugehörigen Updates.

Im Kapitel „Einzelplatzinstallation“ erhalten Sie die Hinweise für eine lokale Einzelplatzinstallation , im Kapitel „Netzwerkinstallation - Multiuserbetrieb“ die Anleitung für eine Netzwerkinstallation.

Wir empfehlen grundsätzlich die Netzwerkinstallation.


Der Download ist als sofort lauffähige DEMO-INSTALLATION vorgesehen.


DIE NÄCHSTEN SCHRITTE:

Lesen Sie nachfolgende INFOS: Installation und Systemerfordernisse werden beschrieben.

Beziehen Sie die Daten als DOWNLOAD

INSTALLIEREN Sie das Programm - als Einzelplatz oder im Netzwerk

STARTEN Sie das Programm

Das Programm VALERIO+GKS benötigt WINDOWS als Betriebssystem.
Das Programm kann auch auf Apple-OS-Betriebssystemen mit der Windows-Emulation betrieben werden.
Valerio + GKS können als Einzelplatzinstallation betrieben werden, wir empfehlen aber eine zentrale Installation auf einem Netzwerkserver oder auf einem PC, auf den alle anderen Laptops / PCs zugreifen können.
Jedenfalls ist ein einem Bürobetrieb EIN zentraler Programmplatz zu empfehlen, bei dem sämtliche Daten vorhanden sind und dort auch gesichert werden.
Wir empfehlen auch eine Installation mit der Verwendung von USER-Namen, sodass sich jeder User auf jedem Gerät einloggen kann und von dort aus mit seinen zugeteilten Rechten die Daten bearbeiten kann.
Der Zugang ist mit persönlichen, projektbezogenen Rechten versehen, unabhängig vom Gerät.
Auf den Lapotps selber ist ausser der Programmverknüpfung nichts vorhanden. Sämtliche Daten können zentral abgelegt, gewartet und damit auch gesichert werden.
Das erleichtert die Fernwartung sehr.

Der Zugang von einem externes Baubüro kann auf zwei Arten erfolgen:
Eine externe Anbindung des Baubüros über VPN-Verbindung an den Büro-Server.
Oder über eine dezentrale Installation mit Sicherung der Projektdaten im System des Büro-Servers.


Wenn eine gleichzeitige Bearbeitung der Daten vom Büro und von einem externen Standort aus gewünscht wird, muss die VPN-Verdingung eingerichtet werden.


Im angegebenen ZIP-File werden die Programmdaten von Valerio und der GKS (®) als Download bezogen.

Das Zip-File enthält das komplette Programm und alle erforderlichen Projektdaten sowie die kompletten Pfadangaben der zu extrahierenden Daten.
Das Zipfile kann temporär beliebig gespeichert werden.
Um die Installation ohne Änderungen der Pfadeinstellungen in einer lokalen Einzelplatzinstallation anwenden zu können, muss die GKS direkt im Hauptverzeichnis C:\ angelegt werden.
Das Verzeichnis heisst C:\VALERIO-GKS und wird beim Extrahieren des ZIP-Files angelegt.

Download "Valerio-GKS.ZIP, Version 07.02.49.02, Stand: 30.10.2019, 22:20, 590 MB
Diese Version beinhaltet bereits alle Updates bis Version 07.02.49.02.
Ab Version 07.02.41.00 ist auch die Installation zur Erzeugung von Daten für den Projektverlauf zur Darstellung der Kosten auf einer Zeitachse (Timeline) enthalten.


Die neue Version kann:

  • Berechnung der Bandbreiten der Kostenprognosen in der aktuellen Fassung von Kennwerten (+/- 40%) bis zur Kostenfeststellung (+/- 0).
  • Eintragung dieser Veränderungen mit Datumseinträgen auf Basis der Teilgewerke und Mehr-Minderkosten zu Aufträgen (Der Rest funktioniert bei Aufträgen und Rechnungen automatisch).
  • Zuordnung jeder Kostenschätzung, aber auch der Projektrisiken oder der noch nicht erfassten Planungsbereiche in eigene Klassen von Kostenqualitäten (siehe Grafik)
  • Erzeugung einer Projekthistorie durch schrittweise Rücknahme jedes mit einem Datumseintrag versehen Schrittes der Kostenprognose bis zum ersten Projektbeginn.
  • Dadurch Erfassung der Bandbreiten und der Kostenqualitäten vom jeweils aktuellen Stand bis zum Projektbeginn (deshalb ist die konsequente Eingabe von Datumswerten zwingend erforderlich).
  • Erstellung von grafischen Auswertungen jeder dieser Kostenbereiche und Kostenqualitäten auf der Zeitachse als Timeline.
    Diese können jeweils von Null weg als Fläche oder als Linie dargestellt werden und so die komplette Projektentwicklung in der Zusammensetzung der Kostenqualitäten samt den damals jeweils gültigen Bandbreiten dargestellt werden.
  • Die Darstellung der Timelines ist für jedes Projekt individuell einstellbar und wird aus einer Büro-Vorlage bei erstmaliger Anwendung in das Projekt kopiert.
  • Bearbeitung der Timelines zur Handhabung projektspezifischer Inhalte und Darstellungen.
  • Timelines für Kostenprognosen mit Bandbreiten, Aufträgen, Rechnungen und Schlussrechnungen
  • Timelines mit Untergliederung in Kostengruppen und Kostenqualitäten von Kennwerten (1.Eben B 1801-1) bishin zu Aufträgen und Abrechnungen der Kostenfeststellung.
  • Ausdruck der Daten der Kostenprognose der „Projekt-Historie“ in einer tagesgenauen Erfassung



Video für den Download der Daten

Bitte halten Sie den Installationspfad unbedingt ein, wenn keine weiteren Änderungen vorgenommen werden sollen.
Selbstverständlich ist eine Installation auf jedem anderen Laufwerk ebenfalls möglich, auch in einem Netzwerk mit Zugriff von mehreren Clients. Allerdings sind dann Einstellungen anzupassen.

Vor dem ersten Programmstart muss VALERIO mit dem SETUP installiert werden.

Das Programm wird mit einem Lizenzfile für die TRAININGS-VERSION als Download bereitgestellt. In der Trainings-Version können Druckformulare nicht geändert werden, auf den Ausdrucken ist der Briefkopf und die Fusszeile nicht änderbar.

DATEISTRUKTUR nach dem Extrahieren:

Anbei ist die Verzeichnisstruktur von Valerio nach dem Extrahieren des ZIP-Files abgebildet.
Für eine lokale Einzelplatzinstallation liegt das Verzeichnis VALERIO-GKS direkt im Hauptverzeichnis C:\


Video zum Extrahieren des ZIP-Files der Demo-Version

Vor dem ersten Programmstart muss VALERIO mit dem SETUP installiert werden.
Dazu benötigen Sie Administratorenrechte.

Rufen Sie SETUP.EXE unter c:\valerio-gks\ava\programm\setup auf.

Für einen 32-bit-Rechner analog unter C:\valerio-gks\ava\programm\setup\

Im Setup wird gefragt, wo das Programm installiert werden soll.
Dort c:\programme (x86)\Valerio oder c:\programme (x86)\Valerio64 angeben
Bei der Benutzung „Everyone“ angeben, nicht „Just me“, sonst funktioniert das Programm nur für den Admin.

Während des downloads einer c++ runtimeversion startet der Rechner in der 64-bit-version neu, mit BLUESCREEN, ohne Vorankündigung.
Keine Panik, das ist zwar ungewöhnlich, aber ok.


Video zum Setup / Registrieren von VALERIO auf JEDEM Rechner!

Für den Programmstart stehen 3 Verknüpfungen im Verzeichnis c:\valerio.gks zur Verfügung.
Diese unterscheiden sich im Layout der Programm-Masken sowie in eine 32-bit-Version und eine 64-bit-Version.

Bitte das Programm NICHT über das EXE-File starten, dann fehlen wesentliche Informationen.
Starten Sie bitte ausschliesslich über die Verknüpfungen!

Sie werden als USER mit TRAININGSLIZENZ angemeldet, es gibt KEIN KENNWORT!
Die Trainingslizenz berechtigt nicht zum kommerziellen Einsatz des Programms.
Die mit der Trainingslizenz erzeugten Daten können aber mit dem lizenzierten Programm weiter bearbeitet werden.

Anmeldemaske von VALERIO


Video zum Starten von VALERIO + GKS mit den unterschiedlichen Verknüpfungen

Die weitern Schritte zur allgemeinen Programmbedienung und zur Arbeitsweise entnehmen Sie bitte diesem Handbuch.
Solange dieses noch in Aufbau ist, sehen Sie bitte bei http://www.gks-arch.at nach,
dort im Kapitel Handbuch zur Gewerkekostenschätzung

  • download_und_installation.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/10/30 21:09
  • von arch-simlinger