USER anlegen, ändern, löschen

Hier erfahren Sie, wie sie als SUPERVISOR User Ihres Büros anlegen, dessen Rechte ändern oder auch den User löschen können.

Unabhängig von der Userverwaltung Ihres Netzwerkes müssen in Valerio eigene User angelegt werden, deren Rechte für jedes Projekt separat zu bestimmen sind.
Dies erfolgt beim Anlegen eines neuen Projektes.

Zunächst müssen Sie sich als Supervisor einloggen.
Danach müssen Sie die Benutzerverwaltung öffnen.

Eingeloggte User können ihre eigenen Userdaten ändern.
Allerdings nur Name, Bild und Passwort.
Das User-Kennzeichen kann nicht geändert werden, ebenso nicht die eigenen Berechtigungen.

Klicken Sie in der Benutzerverwaltung auf die Schaltfläche NEU.

Geben Sie nun den BENUTZERNAMEN ein.
Diese kann nachträglich NICHT mehr geändert werden und wird als Login-Kennzeichen im Programm mitgeschrieben.

Geben sie den Benutzernamen ein. Dieser kann auch vom Benutzer selber nachträglich geändert werden.

Wählen Sie die Standard-Usergruppe aus.
Mit den Berechtigungen dieser Usergruppe wird der neu angelegte User in alle bestehenden Projekte eingetragen.
Ebenso wird beim Anlegen eines neuen Projektes diese Berechtigung für diesen User vorgeschlagen.

Benutzerordner:
Bitte wählen Sie diese Option momentan noch NICHT!
Momentan werden die Benutzerordner für eine Netzwerkinstallation noch manuell angelegt.
Die Userverzeichnisse stehen in direktem Zusammenhang mit der Netzwerkinstallation von Valerio.

Kennwort:
Selbst wenn KEIN Kennwort gewünscht ist, ist in beiden Eingabefeldern das leer Feld mit <ENTER> zu bestätigen.
Ohne die Bestätigung BEIDER Kennwortefelder kann die Eingabe der Benutzerdaten NICHT abgeschlossen werden.

Benutzerdaten können sowohl vom SUPERVISOR als auch von den Usern selber geändert werden.
Lediglich das Benutzerkennzeichen kann nachträglich nicht mehr geändert werden.

Zunächst müssen Sie sich als Supervisor einloggen.
Danach müssen Sie die Benutzerverwaltung öffnen.

Wählen Sie aus der Benutzerauswahl jenen User aus, dessen Daten Sie ändern wollen.

Als SUPERVISOR können Sie nun

  • die Standard-Usergruppe ändern, als Benutzer selber ist das NICHT möglich.
  • das Kennwort rücksetzen (auf Kleinbuchstaben des Userkennzeichens)



Das Kennwort wird dabei auf den User-Namen in Kleinbuchstaben zurückgesetzt.
Sie können als Supervisor das Kennwort eines Users NUR zurücksetzen, nicht aber vergeben.
Der User selbst muss sein Kennwort setzen, sei es auch nur eine Eingaben (ENTER) also KEINE Zeichen.

User können NUR vom SUPERVISOR gelöscht werden.
Login als Supervisor und Start der Benutzerverwaltung
Wählen Sie den gewünschten User aus.

Nach erfolgter Bestätigung wird der User gelöscht.

  • user_anlegen.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/01/05 00:32
  • von arch-simlinger